Du hast mein Leben neu gemacht ..
Und wieder geht der Simsmarathon weiter und ich frage mich, wer denn so wichtig ist. Zermatter mir das Hirn und es bringt mir nichts.

Ärger bringt ja nichts...außer das man traurig wird....
4.12.06 22:03


Werbung


Einerseits ist er total liebevoll und andererseits...

die letzen zwei Tage waren seltsam und voller schlechter Laune...
und gestern war es am schlimmsten...
wieder ein Morgen ohne ihn im Bett und dann als er dann endlich wieder ins Bett kam, dann war der Krach zu laut und ich war einfach nur genervt und auch sauer auf ihn, weil es kein Sonntag mehr mit ihm im Bett gibt. Frühstück ja da war der nächste Punkt...mit Kopfweh geplagt...und er kommt und sagt...ich weiß ja das es dir nicht gut geht....ja eigentlich recht mitfühlend, aber wenn die Musik recht laut im Hintergrund läuft, ist das etwas fehl am Platz....
Mein Verführungsversuch ist auch fehlgeschlagen und er wies mich ab und ich sollte mir was anziehen...
Und irgendwie war es sehr schwer damit umzugehen, gerade weil die drei Worte möglichst von ihm vermieden werden. Darauf angesprochen wurde er nur aufbrausend und wütend...ob es mir nicht recht wäre, dass er auch nur das sagt, was er wirklich fühlt.

Ja das tat weh, denn kann man da nicht schlussfolgern, dass er sich nicht sicher ist, was erfühlt? Tränen kamen mir und Verzweiflung ...

Ich versuch mich zu ändern, auch wenn ich wieder Rückschläge hatte und versuche es dennoch ihn recht zu machen.

Er zischte ab und ich bin ihm nach, hab versucht weiter mit ihm zu reden. Das gelang mir wenigstens schien es so...
Die Verständnislosigkeit macht mir zu schaffen, ich versuche mich in ihn reinzudenken und was macht er?...Wieder auf seinen Standpunkt beharen. Es tut schon weh.
Der Abend wurde spät bis er sich zu mir gesellte und er hat sie verpasst....so lag ich in seinen Armen und er war ständig am Simsen....
Wie fühlt man sich da?
So konnte ich mir den leicht sarkatischen Satz, bist ja heute wieder sehr wichtig nicht verkneifen, als wir ins Bett gegangen sind.
Nicht das das alles Geld kostet.
Der Satz kam natürlich wieder total klasse bei ihm an, nicht das er vlt mal nachdenken könnte, wie man sich dabei fühlt und wie er sich gefühlt hätte, wenn ich das gemacht hätte.
Und erst recht markt es mich, dass er wahrscheinlich mit ihr schreibt, gerade sie...die alles kaputt macht immer und immer wieder...
SIe soll verschwinden aus unseren Leben, aus seinem Leben...sie soll verschwinden....sie soll ihn in Ruhe lassen.

Und wenn ich jetzt sehe, dass er schon wieder simst, wenn auch weniger...aber wenn es mit ihr ist...kann sie ja nicht so oft weil sie arbeitet....und dann wenn sie zu Hause ist...dann hat sie ja Zeit...

Es tut weh...der Gedanke, dass er mit ihr schreibt...

Ich hasse sie!
4.12.06 11:17


Warum ist es ihm egal, dass es mir etwas aus macht?
Warum regt er sich so darüber dann auf, wenn ich nicht erfreut darüber bin...

Warum müssen wieder diese Tränen sein?

Warum so ein Morgen nach den schon etwas seltsamen Abend....


...und das einzige was er denkt ist...dass ich wieder in meine alten Verhaltensweisen zurückkehre...
2.12.06 10:57


Was mache ich nur wieder falsch....
ich sage nur nen Freund meine Meinung und er ist gleich beleidigt...

ich werd wiedermal sauer...weil sie da ist und sie ihn anspricht und sie meine Zeit stiehlt....und ich sie einfach nur noch hasse....weil sie alles kaputt gemacht hat....und mit Schuld ist das mein Herz blutige Tränen weint...und er es einfach nicht versteht....


und nun hat er wieder gemerkt wie sauer ich ...nimmt sonst was an...und schließt wieder auf was weiß ich...und alles was ich will ist doch eigentlich seine Nähe und seine Liebe...und es bricht mir das Herz ...das sie oder sonst wer dazwischen funkt...so kostbare Zeit mit ihm vergeudet....anstatt ihn zu sagen...oh guck mal auf die Uhr...was machst du noch willst du nicht lieber bei ihr sein....

es bricht mir mein Herz...dass das alles egal....und die kostbaren Gefühle und gerade die drei Worte ...kaum noch zum Ausdruck kommen...es bricht mir das Herz....

ich bemüh mich besser zu werden...
ihm zu gefallen
ihm zu helfen
mich zu beherrschen

doch es geliegt mir nicht immer...
und es tut mir leid....
30.11.06 22:21


Es ist wie es ist...und ic weiß nicht was ich dazu sagen soll

ich wollte mich beweisen und habe versagt...
war eigentlich besser nur mit weniger Mut ...
und wieder tritt das Leben einem in Arsch
und dennoch sollte ich weitergehen zielstrebig und nicht aufgeben...
doch es ist nicht leicht

Die Enttäuschung und die Wut ist zu gross...

Heute sollte ein Tag sein...den wir gemeinsam genießen...
doch was passiert...
er sitzt wie immer an seinem Pc...
und schreibt mit sonst wem und beschäftigt sich mit sonst was, wundert sich dann warum ich wieder etwas anders bin...

Ist es schlimm...dass ich es leid bin, abend für abend allein auf der Couch zu sitzen und immer wieder das Gefühl zu bekommen...dass man einsam ist...
dann küsst er mich wieder...

und mein Ärger ist für ein paar Sekunden verschwunden...

doch würde ich ihm meine Gedanken erzählen...er würde es dennoch nicht verstehen...er hat es bis jetzt nicht verstanden und dass wird sich wahrscheinlich auch nicht ändern...

Ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Nähe hab ich aber dennoch verdient...und ich will nicht danach fragen müssen...nach Nähe...nach Zärtlichkeit....nach Liebe...

danach sollte man nicht fragen müssen.....
26.11.06 20:39


alles fast so wie immer...

leider
18.11.06 18:46


sollten mir wirklich nur Minuten heute mit dir gegönnt sein????

das ist echt traurig...

weil so viele Minuten schenkst du anderen....
und der Pc Welt...

warum sollte ich deswegen nicht traurig sein???
11.11.06 23:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Startseite Gästebuch Für dich
designer design host
Gratis bloggen bei
myblog.de